Morgen, Muffel: Früher aufstehen für Anfänger

Morgens besser aufstehen Seit einiger Zeit (vier Wochen) mache ich etwas völlig Beklopptes, auf das ich aber total stolz bin, weil ich tatsächlich durchhalte und weil es sich richtig, richtig gut anfühlt: Ich stehe um 5 Uhr auf, um mir morgens Zeit für mich selbst zu verschaffen. Keine Hektik mehr, …

Finanzen in den Griff bekommen – Teil 1: Blank ziehen!

Los geht’s mit der Finanzoptimierung! Heute geht’s hier ausnahmsweise mal nicht ums Training, sondern um eins meiner fünf anderen Ziele: Die Finanzoptimierung, Ziel Nummer drei. Wenn man etwas ändern will, muss man erst mal den Status Quo betrachten und ehrlich zu sich selbst sein. Beim Thema Fitness war das noch …

Fitness Level: Wärst Du ein Pferd, müsste man Dich erschießen.

Wenn die Gelenke bei jeder noch so kleinsten Bewegung knacken und schreien: “Du wirst dieses Jahr 40, also beweg Dich, Du faules Stück!”…wenn man aus dem Stand nicht mal mehr die eigenen Knöchel erreicht…und wenn man im Auto keinen Schulterblick mehr machen kann, ohne einen Nackenkrampf zu bekommen – dann …

Handysucht: Hilfe, ich bin ein Smartphonejunkie!

Vorwärts stolpern mit System, Schritt 1: Die Zeitanalyse. Oder: Womit genau verbringe ich eigentlich meine Tage? Ich habe mir neulich vorgenommen, das herauszufinden, indem ich in den kommenden 14 so eine Art Zeittagebuch führe. Morgen fange ich an. Einen Zeitfresser kenne ich aber jetzt schon, und der passt mir gar …

Vorwärts stolpern mit System: Mein neues Blog-Motto.

In den letzten Wochen habe ich viel darüber nachgedacht, was ich eigentlich mit diesem Blog möchte. Im letzten Sommer habe ich es sehr ambitioniert neu gestartet und es dann gleich wieder sein gelassen. Und dabei wollte ich es doch unbedingt wieder in meinen Alltag integrieren. Das hat aber nicht geklappt. …

Unsere Sommerpläne 2018 und mein innerfamiliäres Dominanzdefizit

Urlaub, Tag 1 von 18. Der Wecker hat heute trotz Urlaub unverschämterweise geklingelt, aber ich hatte etwas Schönes vor: Frühstück mit liebem Düsseldorf-Besuch. Da rafft man sich doch ganz gern mal hoch. Der erste Tag meines Sommerurlaubs hat also kulinarisch schon mal zufriedenstellend begonnen. So darf es gern weitergehen. Wir …